Unsere Radios

interaktive Karte unserer Mitgliedsradios

 

BFR-Kongress / #ZWCM2019

 7.-10.11. / Rostock / Radio Lohro
Jetzt nachhören!

Symposion über das Hörspiel

Drucken

Symposion "Attention, please! Das Hörspiel im Zeitalter der verkürzten Aufmerksamkeitsspanne" vom 19. bis 21. März in Leipzig

Die Gelegenheit, sich praktisch und theoretisch mit Hörspiel und Audiokunst auseinanderzusetzen, bietet ein Symposion, das der Hörspielsommer e.V. gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" vom 19. bis 21. März in Leipzig veranstaltet. Das anspruchsvolle und vielfältige Programm vereint Workshops, Vorträge, Panels und Podiumsdiskussionen mit renommierten Hörspielmachern, Audiokünstlern und Wissenschaftlern. Eine begleitende Ausstellung zur Hörspielgeschichte und eine Performance der Hamburger Künstlergruppe LIGNA runden die Veranstaltung ab.

Ausführliche Informationen zum Programm sind im Internet unter www.hoerspielsommer.de/symposion zu finden. Um an den Workshops und Panels teilnehmen zu können, ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 10. März 2010 erforderlich. Alle anderen Veranstaltungen sind öffentlich und stehen - im Rahmen begrenzter Platzkapazitäten - allen Interessierten offen. Veranstaltungsort ist die Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig.

Der Hörspielsommer e.V. ist Veranstalter des gleichnamigen Hörspielfestivals im Leipziger Stadtpark, das seit 2003 alljährlich im Juli mehrere tausend Besucher begeistert. Der zugehörige Wettbewerb bietet nichtprofessionellen Hörspielmachern die Gelegenheit, ihre Werke einer großen Öffentlichkeit vorzustellen und ist der wichtigste seiner Art in Deutschland.

Für Fragen und weitergehende Informationen steht Ihnen Frau Chantelau gerne zur Verfügung:

Twyla Chantelau Telefon: (0341) 22536744 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! \n Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! >

Dienstag bis Donnerstag, 10.00 bis 16.00 Uhr