Unsere Radios

interaktive Karte unserer Mitgliedsradios

 

BFR-Kongress / #ZWCM2020

 06.-08.11. / online
Zur Dokumentation

#ZWCM2020: Programm online, jetzt anmelden!

Drucken

Hallo in die Runden,

es weitestgehend vollbracht. Das Programm für die diesjährige Online-Ausgabe des BFR-Kongresses -der Zukunftswerkstatt Community Media 2020- steht fest und online. Unter www.community-media.net könnt ihr sehen, was für den 6.-8.11. vorbereitet wurde und wird.

Von Infos zu technischen Entwicklungen, dem Austausch über die Radioarbeit in selbstverwalteten Strukturen unter Pandemiebedingungen und zur Rolle des Geschlechts im Freien Radio, der Blick auf die Schwierigkeiten mit den „unsozialen Bewegungen“, einem Austausch zu politischen Diskussionen mit Gästen oder zu Prozessberichterstattung im Freien Radio bis hin zum Workshop zu Recherche… ein vielseitiges Programm wurde auf die Beine gestellt. Zu einigen Angeboten werden in den nächsten Tagen noch Texte auf dem Blog publiziert, insgesamt dürfte es aber keine fundamentalen Verschiebungen mehr geben.

Die wichtige Bitte an Euch ist, sich rechtzeitig für den Kongress anzumelden, damit wir sehen können, mit wieviel Teilnehmer*innen wir rechnen können. Das ist wichtig für die Orga-Crew, die zeitnah einschätzen muss, ob die technische Infrastruktur den Anforderungen der #ZWCM2020 gewachsen ist. Außerdem ist der Workshop am Sonntag auf 25 Teilnehmer*innen limitiert. Hier kann nur berücksichtigt werden, wer sich zuerst angemeldet hat.

Falls Du und/oder Dein internetfähiges Endgerät noch nicht so viele Erfahrung mit Online-Konferenzen sammeln konntest, bieten wir am Vorabend des Kongresses zwei Zeitslots zum Probieren und Konfigurieren an, auf dass der Kongress ohne große Verzögerungen stattfinden kann. Wenn Du dieses Angebot in Anspruch nehmen willst, dann gib das bitte in der Anmeldemaske an.

Bitte teilt diese Mail in Euren Radios, Initiativen und Strukturen. Wenn Ihr Grafiken braucht, um den Kongress auf Euren Onlineangeboten zu bewerben, meldet Euch bitte zurück.

Soweit erst einmal…

Mit besten Grüßen im Namen des Orga-Teams

mark

Auf einen spannenden Onlinekongress!